Category Archives: Bitcoin News

Bitcoin Whale Movimenta $95.000.000 em BTC Pagando menos de $1 de taxa

Há algum tempo, um portador anônimo de Bitcoin enviou parte de suas riquezas de uma carteira desconhecida para outra. A transação carregava uma queda de $95.000.000 em Bitcoin (10.250 BTC).

A taxa de transferência que o indivíduo pagou para enviar este dinheiro totalizou um pouco mais de $0,5 – esta é uma das razões pelas quais os entusiastas da criptografia adoram a Bitcoin e a consideram superior aos bancos.

As baleias Bitcoin levantam a cabeça novamente

Os detentores com quantidades tão grandes de criptogramas em sua posse são geralmente chamados de baleias criptográficas e são freqüentemente acusados de manipulação do preço do Bitcoin, uma vez que podem vender quantidades gigantescas de BTC, fazendo assim o preço cair.

Como relatado pela U.Today há uma semana atrás, duas transferências de Bitcoin de tamanho gigantesco também aconteceram nessa época.

Uma levava 101.857 BTC (US$ 900 milhões à taxa BTC/USD naquele dia) e uma feita mais tarde, que empurrou 21.800 BTC (US$ 200 milhões à taxa BTC/USD naquele dia) de uma carteira para outra.

Essas quantidades gigantescas de BTC poderiam ser movimentadas para ou entre trocas, serviços de custódia ou poderiam ser apenas baleias criptográficas transferindo criptográficos entre suas carteiras.

O número de transações de BTC dispara 26,7%

A empresa de pesquisa analítica Glassnode compartilhou dados dizendo que nas últimas vinte e quatro horas, o número total de transações de Bitcoin (1MA) disparou em 26,7%.

Bitcoin Preisvorhersage: BTC/USD durchbricht Konsolidierungsmuster; $9.000 als nächstes?

Bitcoin (BTC) Preisvorhersage – 25. Mai

Der Bitcoin-Preis ist heute um mehr als 2,49% gestiegen, da die Krypto-Währung die 8.900 $-Marke überschritten hat.

Langfristiger BTC/USD-Trend: Aufwärts gerichtet (Tages-Chart)

Wichtige Ebenen:

Widerstandsebenen: $10.000, $10.200, $10.400

Unterstützungsebenen: $7.600, $7.400, $7.200

BTC/USD ist jetzt sauber über die untere Grenze des aufsteigenden Kanals gebrochen, da es den Widerstand bei $8.932 überwunden hat. BTC/USD stieg heute um insgesamt 2,49% und erreichte ein Hoch von etwa 8.976 $, da die Käufer beginnen, die Kontrolle zu übernehmen. Das Entscheidende, worauf man achten muss, ist der Schlusspreis für Bitcoin. Wir brauchen einen Schlusskurs von mindestens über 9.000 $, um zu bestätigen, dass die Bullen tatsächlich in Aktion sind und sich vorwärts bewegen.

ethereum-3818528_1920 (1)Angesichts des jüngsten Anstiegs des Volumens können wir jedoch mit Sicherheit davon ausgehen, dass der Schlusskurs über 9.100 $ liegen dürfte. Mehr noch, The News Spy und Bitcoin könnte vorerst einen Rückschlag erleiden, aber die Münze könnte in naher Zukunft wahrscheinlich einen anhaltenden Aufwärtstrend aufweisen und eine Preiserholung könnte ihr helfen, ihr Monatshoch wieder zu erreichen. Derzeit wird Bitcoin rund $8.932 unter dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt gehandelt. Jede rückläufige Bewegung könnte ihn auf die Unterstützungsniveaus von $7.600, $7.400 und $7.200 bringen.

Da die Münze möglicherweise eine Umkehrung plant, zeigt das Tages-Chart außerdem, dass die Bullen den Markt immer noch unter Kontrolle haben. In der Zwischenzeit könnten die Niveaus von $8.800 und $8.900 als potenzielle Widerstandsniveaus bestehen bleiben, wenn das Niveau von $8.700 anhält. Eine starke zinsbullische Bewegung könnte den Kurs jedoch auf die Niveaus von $10.000, $10.200 und $10.400 bringen. Derzeit bewegt sich der stochastische RSI des technischen Indikators jedoch im überverkauften Bereich.

Mittelfristiger BTC/USD-Trend: Baisse (4-Stunden-Chart)

Betrachtet man das 4-Stunden-Chart, so dominiert der Bär nun den Markt, indem er um den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt bei $8.903 gehandelt wird. Obwohl der Bitcoin-Preis noch nicht unter $ 9.500 gefallen ist, befindet er sich immer noch in der Schleife des Aufschwungs. Es kann jedoch ein wenig dauern, bis der Bitcoin-Preis dauerhaft über 9.000 $ gehandelt wird.

Darüber hinaus könnte BTC/USD weiterhin unter diesem Wert gehandelt werden, wenn die 21-Tage-MA über der 9-Tage-MA liegt. Mehr noch, jede Aufwärtsbewegung könnte den Preis in die Nähe der Widerstandsniveaus von $9.300, $9.500 und $9.700 drücken, während die unmittelbaren Unterstützungsniveaus bei $8.500, $8.300 und $8.100 liegen. In der Zwischenzeit folgt der stochastische RSI dem Aufwärtstrend, was vermuten lässt, dass die Bullen ins Spiel kommen könnten.

Ist es wahrscheinlich, dass Bitcoin im Verlauf des DCEP-Rennens Waage 2,0 gegen China verlieren wird?

Als die Waage im Jahr 2019 mit der finanziellen Integration [Banking the unbanked] als ihrer Hauptvision angekündigt wurde, löste sie bei den Zentralbanken Angst aus. Da die Waage bereits vor ihrer Annahme in verschiedenen Ländern in die Schlagzeilen geriet, brauchten die Zentralbanken eine Waffe gegen die Waage. Treten Sie dem CBDC bei.

Das Konzept des CBDC wurde von der Bank of England [BoE] bereits 2015 eingeführt, als Bitcoin begann, an Popularität zu gewinnen. Die Nachricht von der Waage beschleunigte jedoch die Entwicklungen des CBDC, während viele andere Zentralbanken auf der ganzen Welt ihre Entwicklungsanstrengungen verstärkten.

Jetzt, da die Libra mit einer überarbeiteten Version zurück ist und sich auch die DCEP Chinas in der Endphase befindet, wurden viele Debatten darüber entfacht, wie es in den kommenden Jahren zu einem harten Wettbewerb zwischen den beiden kommen könnte. Ein kürzlich veröffentlichter Forschungsbericht untersuchte die möglichen Wege von Waage und Chinas DCEP innerhalb des Zahlungs- und Abwicklungssystems. Er untersuchte auch die mögliche Konfiguration der Waage in der Zukunft (Waage III) und die zweite Ebene der DCEP.

Wenn irgendetwas gegen den CBDC stehen und seine Existenz gefährden kann, dann ist es die Waage von Facebook, zumindest ab sofort. Die CBDCs stehen unter der Kontrolle der Zentralbanken und die Waage unter der Kontrolle einer Körperschaft – Da die CBDCs vollständig zentralisiert sind, könnte die Waage von vielen die bevorzugte Option sein. Darüber hinaus verspricht die Waage die finanzielle Eingliederung zu ermöglichen und zu fördern, während die Menschen bereits ein Bankkonto benötigen, um einen CBDC nutzen zu können. Darüber hinaus könnten die CBDCs so zentralisiert werden, dass die Regierungen die Menschen am Ende zwingen könnten, sie zu benutzen.

In Anbetracht all dieser Faktoren dürfte es in den kommenden Jahren darauf ankommen, dass der Stärkere überlebt. Wie bereits erwähnt, befindet sich China bereits in der Endphase der DCEP-Freigabe, während Libra 2.0 von den Regulierungsbehörden noch nicht einmal angemessen genehmigt ist. So wie es aussieht, könnte es Jahre dauern, bis Libra vollständig verwirklicht ist, und bis dahin hätten sich die Menschen mit den CBDCs arrangiert und würden den Wechsel vielleicht nicht mehr vollziehen wollen. Diejenigen jedoch, die verzweifelt auf die finanzielle Privatsphäre warten, könnten sofort umsteigen, falls und sobald Libra auf den Markt kommt. Aber ab jetzt scheinen die CBDCs die Szene anzuführen.

Dies wirft auch die Frage auf, ob die zunehmende Popularität von Waage und CBDC letztendlich eine Bedrohung für Bitcoin darstellt?

Bitcoin-Befürworter Andreas Antonopoulos behauptete, dass jegliche Entwicklungen sowohl in der Waage als auch im CBDC für Bitcoin völlig irrelevant seien. Er hatte erklärt,

„All diesen Systemen [Waage, CBDC und andere neue Technologien] fehlen die grundlegenden Komponenten, die Bitcoin interessant und anders machen. Bitcoin ist revolutionär, unveränderlich, öffentlich kooperativ und dezentralisiert.

Bitcoin-Preis sprengt bei Bitcoin Evolution den Dollar-Widerstand

Bitcoin-Preis sprengt den 8,5K-Dollar-Widerstand, da die Bullen 8,8K-Dollar

Als sich der Wochenschluss näherte, stieg der Preis für Bitcoin (BTC) über $8.500, nachdem er am Vortag im Bereich zwischen $8.200 und $8.300 gehandelt wurde. Zum Zeitpunkt der Erstellung bei Bitcoin Evolution dieses Berichts versuchen die Bullen, die Widerstandszone zwischen $8.500 und $8.650 zu durchbrechen, um sich einem Tageshoch von $8.800 anzunähern.

Bitcoin Evolution über den Tagespreis

Zu Beginn des Tages erkannte der Cointelegraph-Mitarbeiter Scott Melker die zinsbullische Entwicklung auf dem stündlichen Zeitrahmen, als er das folgende Diagramm twitterte und sagte: „Lokaler Doppelbodenausbruch. Das Muster der Bodenumkehr.“

BTC USD 1-Stunden-Chart

Bevor er über den sich entwickelnden Durchbruch der doppelten Talsohle twitterte, schlug Melker vor, dass Händler den Widerstand von $8.469 auf dem 6-Stunden-Chart beobachten sollten, da ein Überschreiten dieses Wertes eine bedeutende Entwicklung darstellen würde.

Marktanalyst Michaël van de Poppe twitterte auch, dass der Durchbruch von Bitcoin über die 8.500 $-Marke ein gutes Zeichen sei, aber nicht so bedeutend wie die Notwendigkeit, dass die Kryptowährung den Widerstand von 8.575 bis 8.600 $ durchbrechen müsse. Van de Poppe ist der Ansicht, dass die derzeitige Preisaktion mit „einem rückläufigen Wiederholungstest und einer Fortsetzung der Kursspanne“ kulminieren könnte.

Van de Poppe schlägt weiterhin vor, dass Händler darauf achten sollten, ob der Preis auf die Unterstützung von $8.500 zurückfällt, und er ist neugierig darauf, wie sich der Bitcoin-Preis in der nächsten Woche entwickelt, wenn er über $8.500 bis $8.600 halten kann.

Wie in der vorherigen Analyse erwähnt, musste der Bitcoin-Preis den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt durchstoßen, und jetzt, da der Preis über diesen Punkt hinausgegangen ist, werden Händler bei Bitcoin Evolution nach einem Abschluss über dem gleitenden Durchschnitt Ausschau halten. Der Bitcoin-Preis liegt jetzt auch über dem gleitenden Durchschnitt des Bollinger-Band-Indikators, und der tägliche Index der relativen Stärke befindet sich mit einem Wert von 58 im zinsbullischen Bereich.

Auf dem 6-Stunden-Chart hat der Moving Average Convergence Divergence (MACD) ein zinsbullisches Cross und das Histogramm hat sich ins Positive gedreht, was eine starke Zunahme des Momentums zeigt. Wenn der Bitcoin-Preis über $8.650 durchbrechen und $8.800 aus dem Widerstand zur Unterstützung herausdrehen kann, könnte der Preis bis auf $9.100 steigen, was sich mit dem oberen Arm des Bollinger-Band-Indikators deckt.

Bitcoin wöchentliches Preisdiagramm

Die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes liegt jetzt bei 237,1 Milliarden Dollar, und die Dominanz von Bitcoin beträgt 65,8%. Eine Handvoll der Top-10-Altmünzen verzeichneten ebenfalls beeindruckende Gewinne: Bitcoin Cash (BCH) legte um 10,67 % zu, Bitcoin SV (BSV) um 5,32 % und XRP um 4,30 %.