Bitcoin-Dominanz auf einem 5-Monats-Hoch, während Altmünzen unter Druck geraten (Market Watch)

Während die BTC wieder einmal ein neues Jahreshoch erreicht hat, diesmal die 16.500-Dollar-Marke, blieben die Altmünzen zurück. Die Dominanz von Bitcoin hat sich infolgedessen ausgeweitet.

Bitcoin marschiert zuversichtlich auf neue Jahreshöchststände zu, während die meisten alternativen Münzen bei der Verfolgung gescheitert sind. Infolgedessen ist die Dominanz von BTC über den Markt auf über 65% gestiegen.

Polkadot (-0,6%), Binance Coin (-0,8%) und Cardano (-0,9%) sind alle leicht von den Top Ten zurückgegangen. Allerdings haben Profit Revolution Cash und Chainlink hier am meisten an Wert verloren. Der 5%ige Rückgang von BCH hat das Vermögen auf $250 verringert, während LINK (-3%) unter $12,5 liegt.
Rot dominiert die Altmünzen

Auf einer 24-Stunden-Skala haben die meisten alternativen Münzen entweder an Wert verloren oder stagnieren.

Ethereum leitete einen Aufwärtstrend in Richtung 470 $ ein, aber die Bären ließen keine weiteren Erhöhungen zu. Tatsächlich trieben sie den Preis der ETH in den Süden, und die zweitgrösste Kryptowährung kämpft mit 460 Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen.

Auch Ripple machte einen weiteren Schwung bei 0,26 $, aber ohne Erfolg. Der XRP ist seitdem abgerutscht und wird unter 0,255 $ gehandelt.

Litecoin ist die einzige Ausnahme. LTC hat um 4,5% gepumpt und schwebt über 60 $.

Weitere Verluste sind bei ABBC Coin (-11,6%), Ocean Protocol (-11%), NEAR Protocol (-10%) und OMG Network (-9%) zu verzeichnen. Im Gegensatz dazu ist Decred mit einem Preisanstieg von 15% der bedeutendste Gewinner seit gestern.
Die Dominanz der BTC steigt mit einem neuen YTD-Hoch

Wie heute bereits berichtet, hat Bitcoin seine jüngste beeindruckende Leistung verdoppelt. Weniger als eine Woche nach dem schweren Kurseinbruch auf 14.300 $ überwand BTC die Hürde von 16.000 $.

Das schien jedoch nicht genug für die primäre Krypto-Währung zu sein. In den folgenden Stunden gingen die Bullen noch einen Schritt weiter, und BTC erreichte 16.500 $ – den neuen Höchstpreis seit Januar 2018.

Obwohl Bitcoin leicht auf 16.280 $ zurückgegangen ist, ist dies immer noch ein Anstieg von 2,3 % an einem Tag.

Die Dominanz von Bitcoin hat infolge der oben erwähnten Preisentwicklungen bei BTC und den Altmünzen zugenommen. Die Metrik, die die gesamte Marktkapitalisierung des allerersten digitalen Assets mit allen anderen Münzen vergleicht, zeigt nun 65,2% an. Dies ist ein Anstieg um 1,5% seit dem 11. November, als die meisten Altmünzen, insbesondere die DeFi-Münzen, eine Rallye erlebten.